Willkommen bei den  Bad Emser Heften

 Die Bad Emser Hefte entstanden Ende 1981 als Sonderausgaben der Vereinsnachrichten des Vereins für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege e. V. Bad Ems. Schwerpunkte der Reihe, die inzwischen 542 Ausgaben (in zum Teil mehreren Hefte) umfasst,  waren zunächst die Geschichte des Emser Bades, die Nieverner Hütte und der Emser Bergbau. 1987 kamen die Bad Emser Hefte zur Maß- und Gewichtskunde als eigenständige Reihe hinzu (bisher 301 Ausgaben), und seit 1988 gibt es innerhalb der Bad Emser Hefte, aber mit zusätzlicher eigener Nummerierung, die Hefte der Jacques-Offenbach-Reihe, die mit 289 Ausgaben inzwischen einen wichtigen Beitrag zur  internationalen Jacques- Offenbach-Forschung bilden.
Ebenfalls erhältlich sind die Ausgaben des Bad Emser Jacques-Offenbach-Journals Nr. 1 - 21 (2003 - 2019); Nr. 22 war für Ende 2019 geplant, das Erscheinen ist aber unsicher.

   Verantwortlicher Redakteur  ist von Anfang an Dr. Ulrich Brand. Er war von 1983 bis 1994 und ist wieder ab 2012 Vorsitzender des Vereins für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege Bad Ems. Die Bad Emser Hefte wurden zeitweilig vom VGDL unterstützt, da sie als gemeinnütziges Unternehmen nicht kostendeckend hergestellt werden können, müssen sich aber derzeit im Prinzip selbst tragen. Dr. Brand ist seit 1997 auch Vorsitzender des gemeinnützigen deutschen Vereins für Metrologie „Maß und Gewicht“, sowie Mitglied in der Historischen Kommission für Nassau und  Vorstandsmitglied  in der deutschen Jacques-Offenbach-Gesellschaft. Vor allem als Redakteur  der Bad Emser Hefte wurde ihm die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

   Die Hefte werden auf Anfrage bei der Redaktion zum Selbstkostenpreis  für € 1.20  pro Heft abgegeben. Sie sind (z.T. nach vorheriger Bestellung) auch im  Kur- und Stadtmuseum Bad Ems erhältlich.  Kleinere Heftbestellungen werden als Brief (€ 1.55) verschickt; bei größeren Mengen je nach Heftzahl als Päckchen oder Paket.  Die Lieferung erfolgt bei unbekannten Bestellern in der Regel nach vorheriger Bezahlung.
   Da die Abgabe der Hefte im Rahmen der gemeinnützigen Arbeit des Vereins für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege Bad Ems erfolgt und keinerlei Gewinne erbringt, ist (abgesehen von Einzelexemplaren und Abonnements) eine Lieferung an den Buchhandel ( Einzelbestellungen für Kunden ausgenommen) nicht möglich.

Berg/Taunus, 5. Dezember  2019


Infos

Anschrift

Ulrich Brand

Mühlbachweg 6

56357 Berg

 

Tel: 06772 2597

Brand.Ulrich@web.de