(12.) Zu Jacques Offenbach i.e.S.

Nach den gesellschaftlichen und politischen Veränderungen der letzten Zeit in Bad Ems werden es die deutschen Offenbachianer und die Deutsch sprechenden Offenbachianer der Nachbarländer sicher schwer haben, hier noch “Offenbachs Bayreuth” zu finden. Das Einzigartige des offenbachschen Bad Ems in der historischen Tradition des ehemaligen Kaiserbades scheint  wieder einmal vom Zeitgeist überrollt worden zu sein.

   Es wird  kein Offenbach-Festival mehr geben,  in der Planung der Stadt hat ein Offenbach-Festival herkömmlicher Art keinen Platz mehr, und im Rahmen des "Kultursommers Rheinland-Pfalz" hat man für solche Kultur kein Geld mehr übrig. Modernes muss eingebaut werden, Migranten und die Jugend sollen angesprochen werden... Das "Emser Publikum"  (soweit es das überhaupt noch gibt) mag zwar Comedy aller Art, aber Offenbach ist ihm offensichtlich zu fremd geworden.

   Die Bad Emser Hefte der Jacques-Offenbach-Reihe und das Bad Emser Jacques-Offenbach-Journal wollen helfen, das Erbe Jacques Offenbachs zu pflegen und ein Band zwischen den Mitgliedern der deutschen Jacques-Offenbach-Gesellschaft zu bilden.

   Beide Heftreihen können abonniert werden, das Journal erhalten die JOG-Mitglieder gratis.

(12a)  Jacques Offenbach in Selbstzeugnissen

 Jacques Offenbach. Schriften und Selbstzeugnisse, Hg. von Peter HAWIG
Heft 1:  Einleitung des Herausgebers und Texte 1856 bis 1864
Heft 2:  Texte von 1872 bis 1879 , zus.  54 S. (2012) ............OFB 186/187   BEH 334.1 und 2
Hefte 3 - 5:  Offenbach in Amerika (1877). Repro der deutschen Ausgabe ,
                     Berlin 1957, zus. 127 S. (2012) ..............................OFB 188-190   BEH 335.1 - 3

Causeries musicales  (Musikalische Plaudereien) L'Artiste 1855
Hg. von Peter HAWIG, (Heft 6 der Reihe) 39 S. (2014) ..........................   OFB 214  BEH 403

(12b)  Offenbach in Berichten von Zeitgenossen

(1)  Max Nordau. Der Pariser Aristophanes. (Über Jacques Offenbach) Nachdruck
von 1881,
Hg. von Peter HAWIG, 27 S. (2014) .....................................   OFB 215  BEH 404

(2)  Jacques Offenbach: Aus dem Buch "Pariser Leben" des Orpheus-Übersetzers
Ludwig Kalisch (1814-1882),
Hg. von Peter HAWIG, 24 S. (2014) ...... OFB 225  BEH 415

(3)  Heinrich Dorn: Zwei Texte zu Jacques Offenbach,
Hg.
  von Peter HAWIG, 23 S. (2014) ......................................................  OFB 226  BEH 417

(4)  Ernst Pasqué. Musikantengeschichten rund um Jacques Offenbach
aus der Feder eines Jugendfreundes,
Hg. von Peter HAWIG, 47 S. (2014) ........................................................ OFB 227  BEH 418

(5)  Friedrich Uhl (1825-1906). Erinnerungen eines Wiener Feuilletonistenan Jacques Offenbach, Hg. von Peter HAWIG, 21 S. (2014) .......................................................  OFB 228  BEH 419

(6)  Eduard Hanslick. Eine Wiener Instanz erinnert sich an Jacques Offenbach,
Hg. von Peter HAWIG, 36 S. (2014) .......................................................  OFB 229  BEH 420

(7)  Albert Vanloo. Bühnenerinnerungen eines Librettisten an Jacques Offenbach,
Übersetzt und hg. von Peter HAWIG, 25 S. (2015) ................................  OFB 232  BEH 427

(8)  Hippolyte de Villemessant. Erinnerungen eines Pressezaren an Jacques Offenbach,
Übersetzt und hg. von Peter HAWIG, 40 S. (2015) ................................. OFB 233  BEH 428

(9)  Albert Wolff. Boulevard, Nassau und St. Germain.
Jacques Offenbach im Spiegel eines befreundeten Journalisten,
Übersetzt und hg. von Peter HAWIG,  20 S. (2015)  ............................... OFB 234  BEH 429

(10) "Merry Offenbach is dead" - Nachrufe,  teilweise übersetzt und
hg. von Peter HAWIG, 26 S. (2015)  ......................................................  OFB 235  BEH 430

(11)  Miszellen. Kleine Texte aus dem Umkreis Offenbachs,
hg. von Peter HAWIG, 43 S. (2015)  .....................................................  OFB 236  BEH 431

(12)   As Farpas.  Ein portugiesisches Satiremagazin  feiert Offenbach,
Nach einer Auswahl Jacobo Kaufmanns aus dem Spanischen übersetzt von
Brigitte Degenhardt, hg. von Peter HAWIG, 16 S. (2015) ....................  OFB 237  BEH 432

(12c) Verschiedenes

Die Bad Emser Hefte der Jacques-Offenbach-Reihe von 1988 bis 2013
von Ulrich BRAND (mit verschiedenen Aufschlüsselungen), 36 S. (2013) OFB 200 BEH 349 

Dgl. aktualisierte Neuausgabe 1988 - 2015, 35 S.  (2015) ......................  OFB 239  BEH 437 

Aus Jacques Offenbachs Kindertagen, (zweite, stark veränderte Ausgabe)
von Ralph FISCHER, 37 S. (2001) …………….………………….………OFB  20  BEH 213

Der späte Offenbach (1870 – 1880), von Ralph FISCHER 
Heft 1
, (1997, veränderte Neuausgabe 2000), 31 S. .……………………. OFB  27  BEH 171
Heft 2 (1873 – 1875), 44 S. (2000) ………………….………………...… OFB 108  BEH 200

Der zweite Anlauf. Gedanken zum Spätwerk Jacques Offenbachs
von Alexander FLORES,  26 S. (2016) .................................................... OFB 260 BEH 473

Jacques Offenbach und Bad Ems, Nachdruck aus den Nassauischen 
Heimatblättern 1960, von Hans ROTH, 26 S. (1994) .………………….…OFB  10  BEH 126

Jacques Offenbach in Bad Ems. Musik, Roulette und warme Quellen,
von Peter HAWIG, 24 S. (1988) ……………………..…………….………. OFB  1  BEH  67

Die Promenade als Ersatzboulevard. Jacques Offenbach und der
vielfältige Nutzen von Bad Ems
, von Peter HAWIG, 27 S. (2006) ……  OFB 139  BEH 257

Der Mozart der Champs-Elysées. Jacques Offenbach und seine
musikalischen Leitbilder
, von Peter HAWIG, 44 S. (1991) ……...……..   OFB  3  BEH  96

Emanzipation nach Noten. Das Frauenbild bei Jacques Offenbach,
von Ulrike SEIFERT, 26 S. (1997) …………………………………..……... OFB 23 BEH 166

Offenbach auf russischem Boden. Die Operette in Russland,
von Viktoria PAWLOWA, 37 S. (1998) …………………………………... OFB 28 BEH 173

Verklungen und vertan? Gesammelte Aufsätze zu Offenbach,
von Peter HAWIG, 48 S. (1994) …………………………………………... OFB 11 BEH 127

Tarnung und Verkleidung – Gesammelte Aufsätze zu Offenbach,
von Robert POURVOYEUR, 40 S. (1995) ………………………………... OFB 14 BEH 141

Zur Gründung eines Forschungsinstitutes zu Jacques Offenbach
in Bad Ems. Grußworte – Referate – Dokumente
, 27 S. (1995) ………. OFB  15 BEH 142

Die Kunst der Uneigentlichkeit. Jacques Offenbach und das Hoffmanneske,
 von Peter HAWIG, 2 Hefte (1995)
Textheft, 28 S, Anmerkungen, Literaturverzeichnis, 33 S. ………... OFB 126/27 BEH 230/31

Vorläufiges Verzeichnis der Werke Jacques Offenbachs,
von Ralph FISCHER, 45 S. (2003) ………………………………………. OFB 129 BEH 235

Quantität und Qualität: Anmerkungen zum Gesamtwerk Jacques
Offenbachs
 (Kommentarband zu  OFB 129),
von Ralph FISCHER, 48 S. (1003) ……………………………………..... OFB 130 BEH 236

Werkführer zu Jacques Offenbach
von Peter HAWIG, 23 S. (2008) …..............................................................OFB 153 BEH 279

Bibliographie zu Jacques Offenbach, von Peter HAWIG, 45 S. (2008) ..OFB 154 BEH 280

Bad Ems  -  Offenbachs Bayreuth?
 
150 Jahre Jacques Offenbach in Ems, 150 Jahre Orpheus in der Unterwelt, 
von Ralph-Günther Patocka,20 S.(2008)........................................................OFB 158 BEH 283

Jacques Offenbach. Beiträge zu seinem Leben und zu seinen
Werken. Hrsg. von Kurt SOLDAN (1924)
mit einem Kommentar und mit Anmerkungen von Ralf-Olivier 
SCHWARZ,  2 Hefte, ca. 70 S. (2010) ...........OFB 178/79 BEH  312.1 und 2

Jacques Offenbach und Wien, von Dominique GHESQUIÈRE,
übersetzt und hg. von Peter HAWIG, 32 S. (2013) ..............  OFB 205  BEH 354
hier

"Offenbach for ever!"  Die Weichenstellungen des Jahres 1864 zwischen
Rheinnixen und Schöner Helena. Ein Rückblick nach 150 Jahren,
von Peter HAWIG, 38 S. (2014) ..........................................  OFB 211  BEH 390

Der "Ur-Offenbach". Zu einer unbekannten Fassung der
Offenbach-Biographie von Anton Henseler
von Ralph FISCHER, 42 S. (2016) ...................................... OFB 265  BEH 484

Zur musikalischen Darstellung der "Bösewichte" bei Jacques
Offenbach. Eine vergleichende analytische Betrachtung
von Anatol Stefan RIEMER, 44 S. (2018) ………………...  OFB 283 BEH 520

 

 

Infos

Anschrift

Ulrich Brand

Mühlbachweg 6

56357 Berg

 

Tel: 06772 2597

Brand.Ulrich@web.de